ÖLPM - Atemwege
 
 
 
 
 
 
   
EXTRANET
 
   
   
Österreichische Liga für Präventivmedizin – ÖLPM

Österreichisches Grünes Kreuz für Gesundheit
 
 
   

Die Atmung

Die Atmung ist eine vitale Funktion. In Ruhe beträgt dieses Atemvolumen ca 6 Liter pro Minute und kann bei starker körperlicher Anstrengung auf das über 30 fache gesteigert werden. Wesentlich bei einer gesunden Atmung ist die Sauerstoffaufnahme und die Abgabe von Kohlendioxid. Die Atemwege und die Lunge stehen mit der Umwelt somit ständig in sehr intensiver Verbindung. Verschiedene Umwelteinflüsse können somit die Atemfunktion verändern und auch schädigen. Reduktion von Luftschadstoffen ist wenn immer möglich auch anzustreben. Rauchen ist in diesem Zusammenhang der wesentlichste schädigende Faktor, der auch am raschesten und wirksamsten verbessert werden kann.

Auf mögliche Zeichen einer nicht mehr ganz gesunden Atmung sollte geachtet werden.
Selbsttests können dafür eine rasche Hilfe darstellen.
 
 
ÖGK für Gesundheit GmbH | Vereinigung zur Gesundheitsvorsorge und Gesundheitsaufklärung |
Hellbrunnerstraße 1a | A-5081 Anif | Tel: +43 (0) 662/632940 | Fax: +43 (0) 662/641516